Motivieren für ein längeres Arbeitsleben

Die Motivation älterer Mitarbeiter ist angesichts der demographischen Entwicklung eine Herausforderung an die Unternehmen. Die Situation, in der sich viele ältere Mitarbeiter in den Unternehmen befinden, lässt sich wie folgt beschreiben:

» Berufliche Laufbahn vielfach mit 45 Jahren abgeschlossen
» Mitarbeit in neuen Projekten wird den Jungen überlassen
» Keine beruflichen Entwicklungs- und Veränderungsmöglichkeiten
» Gedanklich schon im Vorruhestand

Aus dieser Situation ergeben sich für die Unternehmen folgende Problemstellungen:

» Wie verhindern Sie die innere Kündigung während der letzten Berufsjahre?
» Kennen Sie die Bilder und Einstellungen Ihrer Führungskräfte
gegenüber älteren Mitarbeitern?
» Welche Anreize haben Sie für die Mitarbeiter,
die schon lange im Unternehmen sind?
» Wie wird die Anerkennung im Unternehmen gelebt?

Bei der Motivation älterer Mitarbeiter geht es in der ersten Linie darum, eine individuelle Perspektive zu geben, bei dem die Mitarbeiter ihre Stärken einsetzen und ihre persönlichen Ziele verfolgen können. Ausgehend von der persönlichen Situation des älteren Mitarbeiters lassen sich individuelle Entwicklungsprogramme festlegen, um die Kompetenzträger an das Unternehmen zu binden und für die Arbeit zu motivieren.


Folgende Fragen stehen aus Sicht des Mitarbeiter dabei im Vordergrund:

Interessanter Download zum Thema:
Motivation älterer Mitarbeiter (ca. 0,2 MB)